THE INDEX

Warum braucht man einen Hochzeitsplaner?

Filed in: Allgemein

– DER PROFI HOCHZEITSTALK TEIL 1. –

• Was für ein Mehrwert hat ein/e Hochzeitsplaner/in für eure Hochzeit? •

Da momentan alles ganz anders läuft, als gedacht – unsere Hochzeitssaison wäre bereits in vollem Gang, wollen wir diese außergewöhnliche Zeit gerne für neue Projekte nutzen! Dazu haben wir uns überlegt, eine Blog Serie für Brautpaare ins Leben zu rufen.

Jeden Monat stellen wir euch hier ab heute unsere Favoriten Dienstleister aus der Hochzeitsbranche vor – natürlich jedes mal zu einem anderen Bereich und erzählen euch ein wenig von unseren Erfahrungen!

In Deutschland ist es – im Vergleich zu einigen anderen Ländern, nicht die Regel, dass jedes Brautpaar einen Hochzeitplaner engagiert. Wir erleben es sehr oft, das Brautpaar sich denken „ich liebe es das alles selbst zu organisieren- dafür brauche ich doch keinen Hochzeitsplaner“! Und ja – wenn es nur darum gehen würde schöne Ideen und Inspirationen aus dem Internet, Pinterest und sämtlichen Hochzeitsblogs zu sammeln, bräuchte tatsächlich (fast) niemand die Hilfe eines Weddingplanners. Aber die Leistungen eines Hochzeitsplaners umfassen einfach soviel mehr! Viele Punkte werdet ihr garantiert gar nicht bedenken. Die meisten unserer Paare heiraten zum Ersten mal in ihrem Leben – waren allenfalls vielleicht schon auf  Hochzeiten zu Gast oder haben Freunde die schon geheiratet haben und den oder anderen Tipp geben können. Aber meistens geht es dann schon los, das man am Anfang gar keine Ahnung hat WAS eine Hochzeit so kostet! Natürlich sind die Möglichkeiten für eine Hochzeit Geld auszugeben nach oben hin endlos! Daher ist der erste Punkt das man in etwa planen sollte, was man ausgeben möchte und kann. Gar nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat was eine tolle Location, schöne Deko, das Traumkleid, der Sterne Catering, die Papeterie, Hochzeitstorte, Fotografie & Videografie denn so kosten. Alleine dafür ist es super hilfreich die Tipps und Erfahrung eines Profis zu holen – ein guter Hochzeitsplaner gibt euch sehr realistische Überblicke – sagt euch was in eurem Budget möglich und kann euch zu JEDEM Bereich die besten Dienstleister, passend zu EUREM Budget heraussuchen! Das Netzwerk der Planer ist riesig – ein guter Planer empfiehlt euch natürlich auch nur Dienstleister weiter, von denen er überzeugt ist und wo auch ihr sicher sein könnt, eine gute Wahl zu treffen! Übrigens ist die Erste, große Hürde bei der Planung, die Suche nach einer passenden Hochzeitslocation. Aus eigener Erfahrung von unserer eigenen Hochzeit und dem was wir selbst von unseren Brautpaaren in den letzten Jahren mitbekommen haben, ist dies in den meisten Fällen der zeitaufwendigste und Schwierigste Part! Ein Hochzeitsplaner ist in erster Linie ein riesiges Organisationstalent. Er nimmt euch wahnsinnig viel Arbeit ab und keine Angst – ihr werdet immernoch gut Punkte haben, an denen ihr euch selbst entscheidet und euren persönlichen input geben müsst! Manche Hochzeitsplaner bieten auch nur „Teil-Planungen“ an. Eure Hochzeit wird mit einem Planer daher nicht weniger persönlich – sondern im Gegenteil noch besser auf euch und eure Bedürfnisse abgestimmt. Natürlich hilft ein Hochzeitsplaner auch bei der Planung eines passenden Deko Konzepts. Von den Blumen bis zum Verleih von benötigten Möbeln etc. Der Hochzeitsplaner managed sozusagen ein riesiges Team an Dienstleistern für euch, so das am Ende alles wie am Schnürchen läuft, ihr euch nicht zu sorgen braucht dass etwas vergessen wird, jemand nicht kommt oder sonstige Dinge schief gehen. Und damit wären wir bei einem (unserer) wichtigsten Punkte: die komplette Koordination in den (stressigen) Tagen vor der Hochzeit und am Hochzeitstag selbst! JEDES Brautpaar wird euch zu 100% bestätigen können, wieviel an so einem Tag auf einen zukommt, mit dem man nicht gerechnet hätte! Vergleicht doch einfach mal: wenn ihr Zuhause eine Dinner Party für etwa 10 Gäste gebt – wieviel Aufwand und organisation ihr zeitlich reinsteckt. Bei einer Hochzeit mit 50 Gästen oder mehr – ist das eine komplett andere Größenordnung! Es gibt unzählige Dinge mehr, die es zu koordienieren gilt! Jeder Dienstleister muss wissen, wo er wann genau eintreffen soll, in den meisten Fällen ist es nicht damit getan das ein Florist Blumen gestecke anliefert- diese müssen am Hochzeitstag, meistens innerhalb kurzer Zeitfenster aufgebaut werden und die Location wird ansonsten oftmals auch noch weiter geschmückt aufgebaut. Viele Paare geben diese Aufgaben dann an ihre Trauzeugen ab, die aber normalerweise keine Erfahrung in diesen Dingen haben und wir haben nicht selten, total gestresste und überforderte Freunde erlebt, für dieses Fest nicht mehr enstpannt war! Als Brautpaar solltet ihr euch vorher gut überlegen, was ihr alles an eure Freunde abgeben wollt, bei so einem großen Fest der Ansprechpartner und Koordinator für alles zu sein, ist nicht jedermanns Sache!

Last but not least: Ein guter Hochzeitsplaner ist auch für die Dienstleister der Hochzeit von Vorteil und wir persönlich freuen uns immer umso mehr, wenn ein erfahrener Hochzeitsplaner bei uns anfragt. Da ist uns immer schon klar, dass das ganze Fest am Ende perfekt geplant und wir uns um einige Punkte – die auch für uns und die Fotos wichtig sind, keine sorgen machen müssen! Umso gerner sagen wir bei solchen Anfragen natürlich zu!

Das gerade jetzt aufgrund Corona bedingten Situation, viele Hochzeiten nicht mehr wie geplant stattfinden können, ist ein Hochzeitsplaner wirklich jeden Cent wert. Das muss man hier vermutlich nicht extra erwähnen. Auch wir merken wieder einmal, wie gut und reibungslos die Verschiebungen und Umbuchungen der bereits geplanten Hochzeiten klappen, wenn ein Profi dem Brautpaar zur Seite steht, ihnen hilft nach einem passenden Alternativ Termin zu suchen und auch alle Dienstleister die bereits gebucht wurden dabei nicht außer acht lässt! In dieser wirklich nervenaufreibenden Zeit, zeigt sich nochmals mehr wie wertvoll diese Unterstützung für ein Brautpaar – aber natürlich am Ende auch für uns Dienstleister ist!

In diesem Blogpost möchten wir natürlich auch eine Hochzeitsplanerin sprechen lassen, die Hochzeitsplanerin Jacqueline Deininger, von „Ja von Herzen“ aus der Schwäbischen Alb, gibt euch hier zusätzlich einige Tipps! Wir freuen uns riesig dieses Jahr wieder mit ihr zusammen Hochzeiten zu begleiten.

Was sind die größten Vorteile für ein Brautpaar, wenn man einen Weddingplanner bucht?

Wow, die Liste könnte sehr lang werden, aber ich denke die wichtigsten Punkte sind vor allem die Zeitersparnis, die Gelassenheit die Brautpaare durch untere Unterstützung gewinnen und die Sicherheit, dass nichts vergessen wird.
Gefolgt natürlich von einem Tagesablauf, der in sich stimmig ist, der sowohl an das Brautpaar denkt aber auch an die Gäste und die Dienstleister vor Ort.
Ein Zusammenspiel aller Gewerke finde ich sehr wichtig, ebenso die Bedürfnisse aller Gäste zu erfüllen. Niemand sollte sich an der Hochzeit langweilen aber auch nicht von zu viel Programmpunkten überschüttet werden.
Auch merken wir sehr oft, dass gerade die Kleinigkeiten von vielen Brautpaaren unterschätzt werden. Das fängt an bei der Serviettenfaltung, dem Einlaufen zur Trauung oder der Frage wann der beste Zeitpunkt ist, um die Hochzeitstorte anzuschneiden. Wir geben Hilfestellung, nehmen Perspektivwechsel vor und profitieren natürlich von Jahrelanger Erfahrung – das schätzen die Paare und sind sehr dankbar dafür.

Wie lange im voraus sollte der Weddingplanner gebucht werden?

Eigentlich müssen wir hier kein Minimum setzen. Wir profitieren natürlich von unserem Kenntnisstand und unserem Netzwerk und könnten so selbstverständlich sehr schnell eine Hochzeit auf die Beine stellen. Dennoch ist es uns wichtig unsere Paare nicht zusätzlich zu stressen, denn bei einer sehr kurzen Planungszeit wäre der Kontakt natürlich viel häufiger und Entscheidungen müssten schneller getroffen werden.
Für eine entspannte, aber schnelle Planungszeit, empfehlen wir daher ca. 5-6 Monate, ideal sind aber natürlich 12-18 Monate – vor allem der Verfügbarkeit der Dienstleister und Location geschuldet.

Würdest du mittlerweile etwas bei deiner eigenen Hochzeit anders machen?

Ich bin sehr froh darüber, dass ich schon eine ganze Weile verheiratet bin, denn ich könnte mich mittlerweile einfach nicht entscheiden. Es gibt so viele tolle Dienstleister und die verschiedene Dekokonzepte begeistern mich total.
Vom Timing, der Jahreszeit, der Location uvm. bin ich nach wie vor sehr zufrieden mit unserer Wahl.
Ich fand es perfekt und würde im Grunde kaum etwas ändern.
Klar, ein anderes Hochzeitskleid würde es inzwischen natürlich werden! ☺
Aber ich plane gerade die Segnungsfeier für unseren Sohn, daher ist es für mich wie eine zweite kleine Hochzeit und ich kann mich nochmal austoben! ☺

Was ist das A und O für eine gute Hochzeitsplanung?

Auch hier könnte ich die Liste wieder lang werden. Meine Top 3 sind jedoch: ein gutes Dienstleister Team an der Hochzeit, das perfekte Timing und ein Ansprechpartner vor Ort am Hochzeitstag.
Wobei letzteres meiner Meinung nach niemand aus dem Familien– oder Freundeskreis sein sollte.
Daneben gibt es natürlich viele weitere Punkte wie: gutes Essen, einen professionellen Hochzeitsfotograf (aus meiner Sicht auch für das Timing sehr, sehr wichtig), nicht zu viele Beiträge der Gäste und vieles mehr.

Welchen Rat hast du in der momentanen Situation für alle Brautpaare 2020?

Ruhe bewahren aber auch realistisch bleiben. Panik ist jetzt nicht angebracht und unüberlegtes verschieben oder gar stornieren der Hochzeit hilft niemandem.
Dennoch seid auch realistisch, wenn euer Hochzeitstermin womöglich von einem Veranstaltungsverbot betroffen zu sein scheint. In dem Fall geht ins Gespräch mit der Location und euren Dienstleister. Alle sind sehr bemüht Lösungen und Mittelwege zu finden.
Ich denke Egoismus und Druck sind im Moment nicht angebracht.
Denkt an euch, an eure Gäste und entscheidet weise welcher euer nächster Schritt sein sollte. Auch wenn dieser für viele Sommerhochzeiten im Moment noch „abwarten“ bedeutet.


Und hier listen wir euch zusätzlich noch unsere Favoriten der hochwertigen HochzeitsplanernInnen in Deutschland auf. Natürlich helfen euch die Planer auch, wenn ihr an einem weiter entfernten Ort oder sogar im Ausland heiraten wollt! Alle haben sehr viel Erfahrung und arbeiten auf einem hohen Niveau.

Jacqueline Deininger – JA VON HERZEN

Svenja Fischer – SVENJA FISCHER WEDDINGS

Kim Dahlem Lay – LES PETIT DETAILS

Duska Krolo – DAS HOCHZEITSWERK

Kerrin Wiesener – SIGNATURE EVENTS

Und für alle Brautpaare, die bereits mit der Planung begonnen haben, es ist nicht zu spät jetzt noch einen Profi dazu zu holen!

comments +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

on instagram

@diehochzeitsfotografen

Follow us for more of our life abroad, work, food, and, of course, very attractive people. #aandacouples #brideswithstyle